Hallo zusammen - und ein gesundes neues Jahr 2013!!

 

 Schön, dass ihr meine Seite "Angie´s Socken" gefunden habt.

Hier dreht sich alles um Socken stricken, meine Katzen und was mir sonst noch so einfällt!

Hoffentlich gefällt es euch bei mir und ihr schaut öfters mal vorbei!!

Es war schon immer ein Riesenwunsch von mir,

eine eigene Seite zu besitzen.

Jetzt, im Januar 2013 habe ich mir endlich diesen Wunsch erfüllt.

Ich werde regelmäßig an meinen Einträgen arbeiten und immer fleißig für Sockennachschub sorgen!

Das bin ich

 

Ich heiße Angela, bin Jahrgang 1971 und bin seit 1991 mit meinem Mann Siggi verheiratet.

Ich lebe mit ihm und meinen zwei Katzen (-damen) in Mittelfranken/Bayern.

Als ich vor ca. 8 Jahren mit dem Rauchen aufgehört habe, ist eine neue Leidenschaft in mir entbrannt - das Socken stricken.

 Außerdem sammle ich Sockenwolle (wie wohl fast jeder Stricksüchtige) und gehe, gemeinsam mit meinem Mann, noch meinem zweiten Hobby, dem Linedance nach.

 Einmal im Jahr werde ich auch zur Schauspielerin, denn in dem Dorf, in dem ich wohne gibt es eine Laienspielgruppe und dort sind wir beide auch als aktive Mitglieder dabei.

Das sind wir (mein Mann - mittlerweile jedoch ohne Schnauzbart) und ich auf einem Linedance-Live Event - ich glaube Anfang 2012.

So viele Bilder gibt es leider von mir nicht, ich lasse mich nicht gerne fotografieren.....

Linedance

 

Zum Linedance sind mein Mann und ich gekommen wie dei Jungfrau zum Kind.

"Nur so mal" wollten wir uns eine Countryband live anhören und gingen in einen Westernsaloon bei uns in der Nähe.

Die Musik gefiel und super gut - und wir waren beide begeistert davon, wie ca. 50 Personen in Reih und Glied auf der Bühne standen und alle die gleichen Schritte tanzten.

 

Sofort meldeten wir uns zu einem Anfängerkurs an (der zufälligerweise) angeboten wurde - eigentlich einfach nur so zum Spaß - und aus diesem Spaß ist absolute Obsession geworden.

 

Am ersten Abend des Tanzkurses dachten wir, daß mn nie im Leben diese Tänze lernt - man kann nicht gleichzeitig auf die Musik hören, die festgelegten Schritte in der richtigen Reihenfolge und Geschwindigkeit tanzen und gleichzeitig noch Spaß haben.

Aber es geht - man muss nur üben und vor Allem: man muss es wirklich wollen.

Mittlerweile sind wir schon das 6. Jahr Linedancer, haben einen eigenen Verein gegründet und uns gefällt es immer noch.

Schaut doch mal bei uns vorbei : www.crazyboots-lonnerstadt.de